Das Schlafzimmer, von dem Sie träumen (Teil 1)

Um Ihre Träume wahr werden zu lassen, müssen Sie keine teuren Reparaturen durchführen und keine teuren Möbel kaufen. Wir werden Ihnen sagen, wofür Sie Geld ausgeben sollten und wofür Sie Geld sparen können.

Um Ihre Träume wahr werden zu lassen, müssen Sie keine teuren Reparaturen durchführen und keine teuren Möbel kaufen. Wir werden Ihnen sagen, wofür es sich lohnt, Geld auszugeben, und wofür Sie Geld sparen können.

Schlafzimmer – ein Ort der Ruhe

Das Schlafzimmer, von dem Sie träumen (Teil 1)

Das Schlafzimmer ist der Ort, an dem Sie Ihren Tag beginnen und beenden. Dies ist der Raum, in dem Sie etwa ein Drittel Ihres Lebens verbringen. Das Schlafzimmer ist Ihr persönlicher Bereich, also sollte es Ihrem Charakter, Ihrem Temperament und Ihrer Stimmung angemessen sein. Das Schlafzimmer muss keinen strengen Stilregeln folgen. Verkörpern Sie Ihre Wünsche, Ideen und Phantasien mutig. Vergessen Sie nur eines nicht. Die Atmosphäre im Schlafzimmer sollte in erster Linie komfortabel und harmonisch sein.

Warum anfangen?

Erfahrenen Designern und Dekorateuren zufolge träumen die meisten Menschen, die sich versammelt haben, um ihr Schlafzimmer zu verändern, von mehreren Dingen: von einer bequemen und angenehmen Beleuchtung, wo man lesen kann, ohne sich gegenseitig zu stören, von einem persönlichen Nachttisch oder Tisch, wo man ein Glas Wasser oder Gläser hinstellen kann, und natürlich von einem luxuriösen Bett!

1 Wählen Sie zunächst die Farben, Materialien, Texturen und Gegenstände, die Ihnen ein Gefühl von Frieden, Sicherheit und Ruhe vermitteln.

2 Denken Sie über die Beleuchtung für Ihr Zimmer nach. Machen Sie das obere Licht in Ihrem Schlafzimmer nicht zu hell. Am besten ist es, eine interessante Beleuchtungslösung in der Nähe des Bettes zu finden.

3 Vergessen Sie die alte Regel, dass alle Möbel in einem Raum die gleiche Farbe und die gleiche Holzart haben sollten. Kombinationen von Holztexturen machen den Raum interessanter und verleihen ihm Individualität.

4 Wenn Sie viel Zeit im Schlafzimmer verbringen, sollten Sie (zusätzlich zum Bett) einen Ort einrichten, an dem Sie ruhig sitzen, lesen und telefonieren können. Es kann ein gemütlicher Stuhl sein – in einer Ecke des Raumes oder in der Nähe des Fensters – mit einem kleinen Tisch, einem Nachttisch und einer weichen Beleuchtung.

Nicht vergessen!

Das Schlafzimmer, von dem Sie träumen (Teil 1)
  • Selbst das erfolgreichste Farbschema kann den unangenehmen Eindruck von Unordnung, gestapelten Büchern, schlechter Beleuchtung und kaltem Boden nicht wettmachen.
  • Wenn der Raum eine niedrige Decke hat, können Sie ihn in der gleichen Farbe wie die Wände streichen, nur ein paar Schattierungen heller. Es wird größer erscheinen.

Fortsetzung lesen:Perfekter Garten – 4 grundlegende Gestaltungsprinzipien

  • In einem schmalen Schlafzimmer, in dem nicht genug Platz für ein großes Bett mit Kopfteil ist, können Sie eine andere Farbe streichen oder einen Teil der Wand tapezieren, wodurch die Rückseite des Bettes nachgeahmt wird. Mit dieser einfachen, aber sehr effektiven Methode sparen Sie 15-20 cm ein.

1 Extra Kissen Je mehr Pads unterschiedlicher Form, desto schöner ist es. Versuchen Sie, verschiedene Stoffe zu kombinieren, um Komfort nicht nur im Licht zu empfinden.

2 Extra leicht Natürlich ist Kerzenschliff die beste Option für eine romantische Umgebung. Aber man will nicht immer warten, bis die Kerzen brennen. Denken Sie also an ein weiches Nachthemd mit Lampenschirmen. Besonders praktisch sind solche, die mit Dimmern ausgestattet sind, um die Beleuchtung so gering wie möglich zu halten.

3 Kaufen Sie die teuerste Unterwäsche, die Sie sich leisten können. Wenn Sie das Set kaufen, wählen Sie die Stärke der Webfäden mindestens 250. Es ist möglich, keine luxuriösen Möbel zu haben, aber die Bettwäsche sollte qualitativ hochwertig und schön sein. (Übrigens ist es die Qualität der Bettwäsche, die ein gewöhnliches Hotel von einem guten Hotel unterscheidet). Wenn Sie teure Bettwäsche kaufen, werden Sie diesen Unterschied mehr als einmal spüren und schätzen.

4 Schalten Sie die Musik ein Die beruhigende schöne Melodie schafft immer die richtige Stimmung. Wenn Sie keine Zeit haben, romantische Titel aufzugreifen, schalten Sie Radio Relax ein, wo Sie immer angenehme Musik genießen können. Machen Sie von Ihrem Schlafzimmer aus keinen Videoraum. Natürlich werden viele von Ihnen nie auf die Möglichkeit verzichten, vor dem Schlafengehen fernzusehen, aber ein Kabelgewirr macht einen schrecklichen Eindruck und kann jedes Interieur verderben.

5 Setzen Sie einen Akzent Stellen Sie Kerzen in Kandelabern, eine farbige Glaslampe oder eine Zimmerblume vor den Spiegel.